Umgang mit Marktunsicherheit im Unternehmen

Schnellere Innovationszyklen, fortschreitende technologische Entwicklungen und sich rasch verändernde Märkte zwingen das Unternehmen zu prozesstechnischen Anpassungen.

Dazu kommt der steigende Anspruch von Kunden an Produkte und Dienstleistungen. Wie kann ein Unternehmen damit umgehen? Einerseits liegt der Zwang zu adaptieren auf strategischer Ebene, andererseits aber auch im prozesstechnischen Bereich. Trotzdem müssen neue Wege gefunden werden, um sich am Markt bestmöglich zu positionieren.

Vielfach hinken Unternehmen den neuen Anforderungen hinsichtlich der betrieblichen Prozesse zwischen drei und fünf Jahren hinterher, denn es braucht für die Adaption viele Ressourcen.

Wann haben Sie das letzte Mal ihre Unternehmensprozesse hinterfragt? Wie können Sie effizient und übergreifend über alle Bereiche im Unternehmen die Führungs-, Leistungs- und Unterstützungsprozesse auf die neuen Gegebenheiten ausrichten?

Mit einer neutralen Aussensicht können Sie objektiv Ihre Unternehmensprozesse reflektieren und daraus Massnahmen ableiten. Gerne stehe ich Ihnen für ein kostenloses Erstgespräch zur Verfügung.

Umgang mit Marktunsicherheit und steigendem Produktleistungsanspruch