Stellenbeschreibung für KMU

Viele Unternehmen beschreiben die Arbeitsaufgaben der Mitarbeitenden vielfach sehr einfach. Die Stellenbeschreibung umfasst dann vor allem die Aufgaben und die Verantwortung. Ich will in diesem Blog mit einem Beispiel aufzeigen, wie eine Stellenbeschreibung für KMU aufgebaut sein kann.

Die Herausforderung beginnt bei der Suche nach einem geeigneten Mitarbeitenden. Als erstes erhält das HR den Auftrag, ein Stelleninserat zu entwerfen. Doch leider bekommt das HR von den Vorgesetzten oft nur Details, welche Fähigkeiten ein Mitarbeiter für die Stelle mitbringen muss. Daher entwirft das HR ein Stelleninserat, in dem meist nur die Fachkompetenz und ein paar persönliche Eigenschaften beschrieben sind. Dies reicht bei weitem nicht aus und deshalb  bewerben sich in der Folge vielfach die falschen Leute. Die Konsequenz ist, dass viel Aufwand für nichts betrieben wird.

Wie sieht eine professionelle Stellenbeschreibung aus

Ich zeige Ihnen in einem Beispiel auf, wie eine Stellenbeschreibung für ein KMU aussehen kann. Sie dürfen, wenn Sie wollen, das Beispiel gern verwenden. Wir beginnen, dass wir uns fragen, was eine professionelle Stellenbeschreibung ausmacht. Sie enthält fünf Gruppen von Anforderungen und Voraussetzungen.

Wir beschreiben zuerst, wo der Mitarbeitende eingebunden ist und wer sein Vorgesetzter ist. Sie können dabei auch die aktive und passive Stellvertretung erwähnen. In diesem Teil ist ebenfalls beschrieben, wie er sich einordnen muss.

Als zweites führen wir die Aufgaben auf, welche der Mitarbeiter bei seiner Arbeit ausführen muss. Das heisst, dass wir hier beschreiben, was er zu tun hat.

Drittens gehen wir auf die Kompetenzen ein, welche für seine Arbeit wichtig sind. Diese Kompetenzen beschreiben die persönlichen und geistigen Fähigkeiten. Dies kann zum Beispiel die Belastbarkeit oder die Entscheidungsstärke sein. Es gibt 38 Kompetenzen, welche ein Mensch abdecken könnte.

Im vierten Teil beschreiben wir die Verantwortung, welche ein Mitarbeiter übernehmen muss. Es ist wichtig, dass die Verantwortung in einen klaren Bezug gesetzt wird. Andernfalls wäre der Punkt nicht wichtig.

Im letzten Punkt beschreiben Sie die Voraussetzungen, welche ihr Mitarbeiter haben muss. Sie erwarten von ihm zum Beispiel, dass er eine hohe Schulbildung hat oder dass er mehrere Sprachen spricht.

Wie bauen Sie eine Stellenbeschreibung für KMU auf

Gehen Sie davon aus, dass Sie dies übergreifend über die Firma machen müssen. Das heisst, dass Sie zuerst die notwendigen Strukturen aufbauen, bevor Sie mit der Erfassung von Daten beginnen. Am besten erstellen Sie zuerst ein Konzept, wie Sie das Projekt durchführen wollen. Dann planen Sie alle Schritte und führen alle Schritte aus.

Wenn Sie Unterstützung wünschen, helfe ich Ihnen gerne, wie Sie ihre Stellenbeschreibungen für KMU in allen Bereichen einführen können.

Stellenbeschreibung für KMU